Kindergarten

Die Waldorfpädagogik sieht eine zentrale Aufgabe der Begleitung und Erziehung darin, den Kindern in den Jahren bis zur Schulreife das Umfeld zu schaffen, das sie benötigen, um sich spielend frei und selbstständig zu entwickeln. Dies braucht einerseits den sinnvoll tätigen Erwachsenen als Vorbild und andererseits eine Umgebung, die durch ihre Gestaltung dem Kind den Freiraum schafft, spontan und aus sich heraus unmittelbar ins spielende Handeln zu kommen.

 

Dem Waldorfbund Österreich gehören über 30 Waldorf-Kindergärten an – zum Teil in einem Schulverband oder als eigenständige Vereine.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 07:30 bis 16.30 Uhr.